Status-Update Mai 2017

Hallo Freunde deutscher Visual Novel!

Ich wollte mal ein kleinen Status-Update rausbringen, damit ihr wisst, wie es momentan aussieht und euch nicht zu sehr langweilt 😉

  • SSMs DIE SUCHE DES TODES ist noch in der Betaphase und wird rauskommen, sobald diese beendet ist.
  • SSMs DIE AKTE STEVE hat ihre erste Text-Version abgeschlossen, außerdem sind die meisten Bilder für diese etwas kürzere Akte fertig gezeichnet (sie umfasst 70 statt den üblichen 100 Seiten). Die Überarbeitung dieser Akte erfolgt diese Woche, die Umsetzung dann im Laufe der Beta der vorherigen Akte. Ich denke, dass sie relativ zeitnah nach Release von DIE SUCHE DES TODES dann in die Beta geht.
  • SSMs DIE TOTE VOM DACH ist ebenfalls bereits begonnen und zu circa 1/5 fertig geschrieben. Grafisch steht sie aber noch bei 0%.

Man kann also sagen, dass es gut vorran geht. Im Juni/Juli wird es zwar wieder etwas langsamer werden, aber ich bin recht zuversichtlich, was den Release von mindestens zwei weiteren Akten („Die Suche des Todes“ und „Die Akte Steve“) in diesem Jahr angeht (was dieses Jahr mit 3 Akten abschließen würde, was seit Staffel 1 nicht mehr der Fall war). Mal sehen, wie Zeit, Laune und andere Dinge mich auf Trab halten, vielleicht gibts ja „Die Tote vom Dach“ noch hinterher 😄

 

Soll ich wieder einen kleinen Einblick in die baldige Akte veröffentlichen? Als Let’s Read des… ersten Drittels oder so? So weit ich das mitbekommen habe, hatte daran einige von euch sehr viel Freude?

SSM in neuen Bildern

Hallo Leute!

Da der Betatest der Akte DIE SUCHE DES TODES noch läuft, wollte ich euch heute die Wartezeit bis zum Release mit ein paar Bildern aus einigen überarbeiteten Menüs zeigen. Nothing too fancy, just a few nice touches. Quasi.

Was einen als erstes auffallen wird, ist die Tatsache, dass ein paar Menüs andere Grafiken spendiert bekommen haben. 99% der Menüs ist dabei gleich im Aufbau, es handelt sich nur ein „bisschen“ mehr Story der verschiedenen Staffeln, die sich in die Menüs geschlichen haben. Charakter-Profile stehen nun in sich öffnenden „Büchern der Zeit“, als würde man direkt über Q’nqüras Schulter gucken. Der Index bereits releaster Folgen, die Staffel 1 und 2 „Akten“ hießen, sind nun genau das: Akten.

Da ich mit beiden noch nicht 100% zufrieden bin (99% erst hahahaha), zeige ich stattdessen ein Bild aus dem Kapitelmenü. Und ja, die KLAUE, die aus der letzten releasten Folge stammt, ist in diesem Post nur die kleinste Änderung.

SSMScreen01

Japp, das dicke und viel zu große Info-Menü wurde auch verkleinert.

 

Die größte optische Neuerung ist vermutlich die Animation, die nach der Wahl der Akte abspielt. Ihr wisst schon, der versuchte Pseudo 3D-Grid-Effekt, bei dem die „Kamera“ eigentlich an netten Artworks von Mikoto und Kinoshita vorbeifliegen sollte, bevor sie den Titel der Akte zeigte.

Nun, das neue Ergebnis ist wesentlich näher an dem Effekt dran, den ich eigentlich haben wollte und kann sich auch als statischer Screen durchaus sehen lassen. Außerdem hat er (nicht auf dem neuen Screen) auch neue Artworks (+ die alten).

SSMScreen02

Als letztes gibt es noch einen InGame-Screenshot vom Beginn der vermutlich bald releasenden Akte „Die Suche des Todes – Im Namen des Vatikans [Part 2]“. Hier sehen wir… einen neuen Charakter. Aber keine Angst. Dieser Screen stammt vom Beginn der Akte, also habt ihr euch nur die ersten Zehn Sekunden gespoilert.

Zeigen wollte ich aber eigentlich das wesentlich hübschere unten. Und ja, das Handy ist noch da und wird per [Q] Taste aufgerufen. Dieses Icon-Info-Dingen ersetzt nur die über den Bildschirm verteilten Info-Anzeigen zum Textlog. Ich suche noch ein selbsterklärendes Icon für das Aus/Einblenden der Textbox (das momentane sieht noch, wie eine Tastatur aus. Lol)… mit dem Rest bin ich sehr zufrieden und ich denke, dass die meisten User diese Icons gut verstehen können.

SSMScreen03

Falls nicht, von oben nach unten:

PAUSE, SPEICHERMENÜ (und Optionen), TEXTLOG, TEXTBOX AUS/EINBLENDEN, VOLLBILD, Größe SPIELFENSTER

 

In diesem Sinn noch einen schönen Sonntag!

Noch mehr Animationen

Heute gibts es noch einmal ein paar Animationen, die im Laufe des Tages entstanden sind, weil ich mal wieder pixeln wollte. Hab ich lange nicht mehr gemacht:

Mikoto-StandSteve

Mikoto-Critical Mikoto Angriffsanimation

Und ja, mir ist durchaus klar, dass die untere Animation nicht perfekt ist. Mir ging es hierbei eher um eine flüssige Animation und eine andere Art und Weise, wie ich diese Animation angegangen bin. Würde man es in einem Spiel verwenden, dann würde ich vor allem ihren Kopf/Haarvolumen in einigen Frames noch anpassen müssen.

Das „steckende“ Schwert würde dann auch in einem Gegner stecken 😛

Wen interessiert, wie das ganze entstanden ist – inklusive einiger netter Informationen zum Vorgang, Projekten und Hintergrundinformationen zu SSM, kann sich dieses Video gerne mal anschauen:

Kleine Pixel-Animation

Ich hatte heute ein wenig Zeit, also habe ich mich mal wieder mit Pixeln versucht. Leider verlerne ich immer sehr schnell etwas, wenn ich es nicht ständig tue. CGs zeichnen für Novel geht deshalb manches Mal so RICHTIG in die Hose und andere Male… zeichne ich wirklich zufriedenstellend.

Heute habe ich mich an eine kleine Animation von Mikoto gesetzt. Ist für kein Projekt (und wird auch niemals eines sein), sondern entstand nur aus Spaß am Pixeln. Und es ist auch nicht perfekt, vor allem die ersten Frames sind etwas wonky, dafür gefällt mir der Effekt der letzten Frames, nach dem Schlag sehr, sehr gut 😀

Read: Die Fußstellungswechselanimation am Anfang ist mieß und braucht mehr Arbeit 😄

Animation-Test

14 Frames. Im Gegensatz zu meinen normalen Animationen beschränkte ich mich bei dieser Animation auf einige wichtige Key-Frames (Stand, Erhoben, Schwert am Boden und Zwischenpose zum Stand) um dem Schlag mehr optische Wucht zu verleihen. Für mehr „Flüssigkeit“ änderte ich einzelne Pixel nach den Key-Frames, um Kleidung und Haare minimal zu bewegen. Der ergibt einen sehr flüssigen Effekt, zusammen mit dem Überblendeffekt des Schlages.

So, was meint ihr dazu?

SSM – Das Auge Gottes (Release)

Hallo Leute!

Wie versprochen gibt es heute den Release der Akte „Senken-Sha Mikoto – Das Phantom am Ende der Zeit: Das Auge Gottes“, der ersten von zwei thematisch zusammenhängenden Akten. Sie erzählt, wie gewohnt, eine abgeschlossene Geschichte, die jedoch direkte Auswirkungen auf die darauffolgende Akte haben wird.

Eine kleine Entschuldigung von meiner Seite aus. Diese Akte war für mich sehr, sehr schwierig, da sie, durch Zeitmangel bedingt, über einen wirklich sehr langen Zeitraum entstehen musste. Mein Betaleser hat sein bestes gegeben um einige Dinge aufzudecken, aber am Ende des Tages mussten wir ein paar Dinge stehen lassen, um den Release nicht weitere Monate aufzuschieben.

 

Die nächste Akte sollte wieder schneller kommen, da sie bereits fertig geschrieben und gezeichnet ist.

 

Und hier noch der Downloadlink – vorläufig auf zwei Hostern, da mein Upload bei meinem Webspace rumzickt:

Option 1: MEGA

Option 2: File-Upload

 

Betastart der nächsten Akte

Der größte Boost an Lust und Laune ist der Release einer Akte… und die Tatsache, dass 99% der CGs, Charaktere und ein Teil der Story mit der letzten Akte bereits fertig waren… und so kommt es, dass die Akte 09 „Die Suche des Todes – Im Namen des Vatikan Teil 2“ heute fertig gestellt wurde.

Der Release wird aber noch eine Weile dauern, da die komplette Betarunde noch ansteht. Und bevor nicht jemand drüber gelesen hat, gibts keinen Release 😉

Achja, das Bild hat absolut gar nichts mit der Akte zu tun. LostVoiceLP, der die letztens releaste Akte 08 momentan als Lets Read aufzieht war nur der Meinung, dass Miu etwas von Batman hätte. Und hey, Magical Girl Yuki ist ja auch ein Ding, also bekommt er hiermit offiziell auch eine Batgirl Miu. 😛

April-Release?

Hallo Leute!

Ich habe heute nur eine kleine Ansage zu machen. So, wie es momentan aussieht, kommt die nächste Mikoto-Akte ENDLICH im April. Neben einigen Seiten Rechtschreibfehlern (doh!) fehlt vor allem noch eine größere Szene.

Allerdings ist auch verkaufsoffener Sonntag diese Woche. Und Persona 5 nächste Woche. Hahaha~

Dennoch ist ein Release im April absolut realistisch und ich bin froh dieses verfluchte Kapitel endlich hinter mich zu bringen. Immerhin hab ich in der Zwischenzeit sogar ein knappes Viertel des nächsten Kapitels inklusive 100% aller CGs erstellt. Das heißt… die darauffolgende Akte (die beiden hängen auch ein wenig mehr zusammen) wird dann sicherlich nicht mehr ganz so viel Zeit brauchen. Ich geb jetzt hier kein Datum an, wir wissen alle, dass das alleine durch Persona um 100 Stunden nach hinten geschoben wird 😉

 

Also… April (nicht am ersten!) Mikoto? Und dann… hoffentlich vor dem Sommer nochmal? Ich geb mir Mühe. Wirklich ^^°

 

P.S. Wer AVOR-LPs von LostVoiceLP noch kennt: Es geht mit frischen Folgen weiter 😀

by David Schwarzenstein