Die Akte Steve Status-UPDATE

(Aus Spoilergründen mit dem gleichen Bild aus „Die Akte Steve“, wie beim letzten Status-Update)

Edit: Prozent des Fortschritts angepasst

 

Hey,  Leute!

Heute gibts wieder ein längst fälliges Status-Update, aber dieses Mal ist mein „Ich brauch viel zu lange für so eine Akte!“ nicht so schlimm, wie sonst. Die Betalesung hätte sich eh ein Weilchen nach hinten verschoben…

Aber hey, etwas mehr als 85% (war 50% vor einigen Tagen ;)) der neuen Akte sind komplett fertig, der Rest ist geschrieben und so, wie es aussieht auch gezeichnet. Zumindest sind die Zeichnungen fertig, die ich geplant habe, für die Akte. Der Grund, warum ich bis November nur bei 50% stand ist der, dass ich momentan sehr ergiebig im grafischen Bereich bin. So kamen z.B. eine kleineren Animation, einige gar nicht notwendige CGs und Variationen an Charakteren, die eigentlich nicht geplant waren zu der Akte dazu. Aber hey, mehr Grafik ist immer gut.

Ansonsten war ich nicht ganz so untätig, wie man vielleicht denken könnte, wenn man hier den Blog anschaut. Ich habe einiges an Charakter-Designs gemacht und einige sehr hochaufgelöste Charaktere gezeichnet in den letzten Wochen. Mal sehen, ob diese in SSM noch Verwendung finden. Bislang war es nur ein Artstyle-Test. Dazu ein paar private Dinge, Arbeit etc. Abgesehen davon, habe ich, wie jeder es hier auch tun sollte, natürlich Life Is Strange: Before The Storm (und seinen Vorgänger) gesuchtet. Wenn hier jemand meine Novel mag, aber dieses Spiel noch nicht ausprobiert hat… sollte er es ganz schnell nachholen. Mein Spiel des Jahres des letzten Jahres… und vermutlich mit dem Prequel auch von diesem Jahr.

 

Einen Release von SSMs „Die Akte Steve“ verspreche ich hier mal noch nicht, auch wenn ich darauf hin arbeite es dieses Jahr noch fertig zu stellen. Ob das was wird? Mal sehen, hängt ja nicht nur an mir. (Edit: Akte wird im November in die Beta gehen, der Rest hängt von der Beta ab)

5 Kommentare zu „Die Akte Steve Status-UPDATE“

  1. Hi. Freue mich schon auf die nächste Akte.

    Muss übrigens auch loben, wie du mit Yukis Thematik umgegangen bist. Du hast es wirklich geschafft eine spannende und mitreißende Geschichte über sein Thema zu erzählen, ohne das man auch nur eine Sekunde das Gefühl hatte, dass du irgendwem eine Meinung aufzwingen willst. Es war ein realistisch dargestellter und fester Bestandteil der Handlung und diente nicht als moralische Keule zum Zweck. Dafür waren die Hintergründe nebenbei auch viel zu ausführlich. Großes Lob von meiner Seite.

    LG German VN

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für das Lob zu Yukis Geschichte. Ich hatte früher in meinem Bekanntenkreis jemanden, der Transgender war, weshalb mir die Thematik sehr am Herzen liegt. War sehr bemüht es nicht zu sehr nach Holzhammermethode aussehen zu lassen. Die Länge der Story am Ende war auch ein großer Debattierpunkt zwischen mir und Betaleser (wobei er am liebsten ne eigene Akte dafür gehabt hätte). Man merkt vor allem an LostVoiceLP sehr, wie lang das geworden ist, aber ich glaube, dass alles andere auch etwas zu… unemotional geworden wäre.

      Und hey, Yuki wird in Die Akte Steve als Ausgleich nur erwähnt 😂 Warum wird hoffentlich bald klar.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s